03.11.2013

Wo liegt eigentlich Santa Fe?

Nachdem ich schon einige Tage wieder im Lande bin und mit so manchen Freunden, Bekannten und Verwandten über meine Reise nach Santa Fe gesprochen habe, muss ich wohl noch eine wichtige Frage beantworten: Wo liegt eigentlich Santa Fe? Ich war erstaunt, wie wenig geografisches Wissen auch bei sonst recht gebildeten Leuten vorhanden ist.

Die Unwissenheit war natürlich abgestuft. Die Vermutungen reichten von "Südamerika" über "irgendwo bei Mexiko" bis "in Amerika, aber wo genau, weiß ich auch nicht". Also hier ist die Antwort:

Die Lage von Neumexiko (rot)  in den USA.
Quelle: Wikipedia Commens
Santa Fe ist die Hauptstadt von Neumexiko und liegt im Norden dieses US-Bundesstaates. Neumexiko liegt im Südwesten der USA. Es wird begrenzt von den US-Bundesstaaten Arizona (im Westen), Colorado (im Norden), Oklahoma (im Nordwesten) und Texas (im Westen) sowie der Bundesrepublik Mexiko (im Süden). Neumexiko ist der fünftgrößte Bundesstaat in den USA. Ein großer Teil des Staatsgebietes ist hochgelegene Halbwüste (Santa Fe: 2231 Meter über dem Meeresspiegel).

Seit dem Beginn des 17. Jahrhunderts war Neumexiko (Nuevo Mexico) Teil des spanischen Vizekönigreichs Neuspanien und nach dessen Unabhängigkeit von Spanien ab 1822 eine Provinz der Republik Mexiko. 1848 musste Mexiko Neumexiko nach einem verlorenen Krieg zusammen mit anderen Teilen seines nördlichen Staatsgebiets an die USA abtreten. 1912 wurde New Mexiko der 47. Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika.